fayo® oder der Weg zu mehr Beweglichkeit ... Mit fayo® können sie den Weg, den die meisten für normal und nicht veränderbar halten – je älter, desto mehr Schmerzen, Verschleiß, Bewegungseinschränkungen und Krankheiten - unterbrechen und sogar umkehren. Die enorme Heilkraft des Bindegewebes nutzen, von den bekannten Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht. Diese Chance bietet Ihnen fayo®, denn nichts ist unmöglich. Und das ist gar nicht so schwer. Es gelingt, wenn Sie sich angewöhnen, täglich 15 Minuten Ihrer Zeit gezielt für fayo zu nutzen. Sie können sich mit fayo® im wahrsten Sinne des Wortes einen neuen Körper bauen, ein neues Leben. Egal in welchem Alter: Sie sind entspannt, beweglich und voller Wohlgefühl – Sie leben besser und leichter.

FAYO nach Liebscher & Bracht® Dr. Robert Schleip hat in seiner Forschung entdeckt, dass Faszien ein körpereigenes Netzwerk aus faserigem kollagenem Bindegewebe bilden. Dieses Netzwerk umhüllt und verbindet alle Organe, Muskeln, Nerven und Gefäße. Während das Fasziennetz in der Vergangenheit weitgehend vernachlässigt wurde, erlangte es in jüngster Zeit durch neue Messtechnologien eine rapide zunehmende wissenschaft-liche Aufmerksamkeit. Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Fasziengewebe die Muskelkraftübertragung maßgeblich beeinflussen; sie bilden auch die wichtigste Grundlage unserer Körperwahrnhemung (Propriozeption) sowie vieler myofaszialer Schmerzsyndrome. Neueste Forschungsergebnisse legen nahe, dass Faszien eine wichtige und aktive Rolle erfüllen. Hierzu gehört die Fähigkeit sich unabhängig von den Muskeln verspannen u. lösen zu können, deren Potential zur Schmerz-Erzeugung sowie die Bedeutung der Faszien als unser wichtigstes und reichhaltigstes Sinnesorgan für Propriozeption.

Der körper braucht nicht irgendwelche, sondern diejenige Bewegung, welche er wirklich braucht. Das sagen Dr. Robert Schleip und Dr. Petra Bracht übereinstimmend. Die revolutionäre Yogatechnik fayo® wurde im Hinblick auf genau diese Bedürfnisse des Körpers entwickelt: Die neuen, gelenkoptimierten Übungen des Faszien-Yoga aktivieren den Stoffwechsel umfassend und stärken zudem gezielt die gesunderhaltende Kraft des Bindegewebes. Nicht energetisches Arbeiten wie beim herkömmlichen Yoga steht damit im Vordergrund, sondern die heilende Kraft der richtigen Bewegung. Denn gesunde Ernährung und Ausdauertraining allein genügen einfach nicht, um gesund und schmerzfrei zu sein. Hierzu werden im Buch und auf der begleitenden DVD hochwirksame Bewegungsübungen mit der Arbeit mit speziellen Faszienrollen kombiniert und anhand vieler Bilder step-by-step vorgestellt. Das bekannte Autorenteam ergänzt das gängige Yoga-Angebot mit der neuen, innovativen Methode fayo®, dem Schlüssel zu mehr Beweglichkeit, Gesundheit und Lebensfreude.

Diese Chance bietet Ihnen fayo®, es gleicht in nur 15 Minuten täglich die Bewegungsdefizite unseres heutigen Alltags aus. Mit fayo können sie den Weg, den die meisten für normal und nicht veränderbar halten – je älter, desto mehr Schmerzen, Verschleiß, Bewegungseinschränkungen und Krankheiten – unterbrechen und sogar umkehren. Und das ist gar nicht so schwer. Es gelingt, wenn Sie sich angewöhnen, täglich 15 Minuten Ihrer Zeit gezielt für fayo® zu nutzen. So bauen Sie sich mit fayo® im wahrsten Sinne des Wortes einen neuen Körper, ein neues Leben. Egal in welchem Alter: Sie sind entspannt, beweglich und voller Wohlgefühl – Sie leben besser und leichter.

Eigene Erfahrungen mit den fayo® und den Schmerzspezialisten:

 
Wer von Faszien noch nichts gehört hat, wird hier nicht nur definitionsbezogen aufgeklärt, sondern erfährt auch wichtige Fakten, wie zum Beispiel, dass Faszienübungen den Stoffwechsel aktivieren und unser Bindegewebe stärken. Bracht und Liebscher-Bracht gehen in fayo davon aus, dass ein 15 minütiges Übungsprogramm ausreicht, um vielerlei Alltagsfehlhaltungen auszugleichen, sei es eine sitzende Tätigkeit im Beruf oder schlichte Faulheit, wenn es um das Thema Sport geht. Diesem Punkt kann ich auf jeden Fall unterstreichen. Täglich 15 Minuten können Wunder bei unserem Fasziengewebe bewirken.

 

Die Teilnahme oder Inanspruchnahme an unseren Angeboten/Seminaren oder Workshops ersetzt keinesfalls eine ärztliche oder fachärztliche Betreuung. Grundsätzlich führen wir hier keine Diagnosen, Therapien und Behandlungen im medizinischen Sinne durch. Unsere Unterstützung kann keine ärztliche, psychologische oder physiologische Behandlung ersetzen. Ein Heilversprechen respektive Erfolgsversprechen wird nicht gegeben. Bei Interesse nehmen Sie einfach und unverbindlich Kontakt mit mir auf - wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.