Intuition integrieren

Intuition integrieren

"Die Seele wird vom Pflastertreten krumm. Mit Bäumen kann man wie mit Brüdern reden und tauscht bei ihnen seine Seele um. Die Wälder schweigen. Doch sie sind nicht stumm. Und wer auch kommen mag, sie trösten jeden." (Gedicht von Erich Kästner). Mein Bestreben im Yoga aber auch durch die Events ist es, die Entwicklung des physischen Körpers, des Energiekörpers, des Gefühlskörpers, der Psyche, des Intellekts und die Intuition ins tägliche Leben zu integrieren. Mein Yoga ist ein ganzheitliches, alles umfassendes System welches sich immer weiter entwickelnt und Kombinationen verschiedenener Yoga-Wege und Richtungen vereint.

Feetup® Teacher Video

Retreat 2018 Burghof-Stauf

  • Retreat 2018
  • Retreat 2018
  • Retreat 2018
  • Retreat 2018
  • Retreat 2018
  • Retreat 2018
  • Retreat 2018
  • Retreat 2018
  • Retreat 2018

Feetup® Workshops 2019

Feed-Up® Workshop mit Johanna GerstnerNun habe ich mir den Feetup® im Mai 2019 genauer angeschaut, und mich getraut ganze 2 ½ Tage mit dem Gerät Kopfstände zu trainieren. Der Kopfstandhocker von Feetup® ist aus Buchenholz gefertigt, das weiche Schulterpolster ist aus recyceltem Schaumstoff. Der Feetup® lässt sich spielerisch auf- und abbauen, falls man ihn mit auf Reisen mitnehmen möchte. Ihr denkt, ihr bräuchtet jahrelange Übung, um sicher im Kopfstand zu stehen? Nicht mit dem FeetUp® Trainer. Mit diesem kleinen Helfer beherrschst ihr den Kopfstand schon innerhalb weniger Minuten - sogar als Anfänger. FeetUp® kennt keine Altersbeschränkung, vom Kind bis zum Erwachsenen. Die Durchblutung des ganzen Körpers wird gefördert.Wer Interesse an meinem 2 ½ stündigen intensiv FeetUp® Workshop hat, der darf sich gerne hier in die Liste eintragen. Max 6 Teilnehmer, damit bekommen alle eine intensive Betreuung und Lernerfahrung mit auf den Weg.Jetzt kannst du endlich Umkehrhaltungen sicher üben - ohne Angst, umzufallen. Und das Wichtigste: Nacken und Wirbelsäule werden komplett entlastet. Unzählige Übungsvarianten, welche im Workshop vermittelt werden, bereichern deine tägliche Yoga­routine und trainieren gleichzeitig deine komplette Muskulatur.

Auf meinem Weg zum zertifizierten Feetup® Trainer

Mein Dank gilt den Yogis, welche bei der Zertifizierung am 15.6.2019 mit dabei waren und mich super unterstützt haben: Rita Heintz, Rosel Butscher, Ute Heid, Annette Gehrlein, Melanie Colling und Melanie Hook.

Retreat 2019 im Burghof Stauf

Retreat 2019 Gästehaus Well Beeing Burghof StaufWährend unserer gemeinsamen Zeit vom 02.08. - 04.08.2019 dürfen wir wieder die Speisen aus regionaler Herkunft, vorzugsweise in Bio-Qualität genießen. Auf Vorlieben und Unver­träglichkeiten gehen sie im Haus Well-Being Team für uns selbstverständlich gerne ein. Bitte informiert uns rechtzeitig darüber, so dass wir das rechtzeitig an das Haus Well-Being weitergeben können.  Kaffee und Tee können wir ohne Limit mit verschiedenen Leckereien genießen. Das Abend­essen wird mediterran sein, verschiedene Antipasti mit Brot hausgemachter Quiche und anderen Spezialitäten, mit Dessert. Frühstück gibt’s in Buffetform, Kaffee und Tee, Kuchenauswahl und Obstsalat in den Pausen.

Unser diesjähriges Motto: "Auf dem Weg zu einem neuen Bewusstsein".  Stichworte dazu: Bewusstseinssprung der Menschheit, Gedankenhygiene, Intuition, Energiegitter, das Bewusstsein der Erde, und vieles mehr. Es ist auf jeden Fall spannend mit dabei zu sein. Bewusstseinssprung der Menschheit, wie viele Menschen vielleicht wissen gibt es rund um den Planeten ein Netz von energetischen Strömen und Kreuzungspunkten, die Wirbel genannt werden. Wirklich bedeutungsvoll für Mutter Erde und alles Leben auf ihr sind die sogenannten Erd- und Energielinien oder -Gitter, denn sie bilden die Grundlagen des Seins. Ohne sie fließt nichts im Strom des Lebens und energetischer Schwingungen. Es gibt mehrere Gitternetze, welche die Erdkugel umschließen, die wir uns nun vorweg kurz betrachten, bevor wir zu den Kraftorten und deren Lage übergehen. Fragen zu diesem Event beantworten wir gerne vorab per E-Mail.

Herzfrequenzvariabilität Workshop

Herzkohärenz WorkshopMit der Herzintelligenz® hatten die Forscher von HeartMath® bereits vor vielen Jahren eine leicht zu lernende Methode entwickelt, einen regelmäßig auf- und abschwingenden Rhythmus in unserer HRV zu erzeugen – die so genannte Herzkohärenz. Herzkohärenz erreichen wir durch ebenso einfache wie effektive Atem- und Fokussierungsübungen. Mit dieser Sprache des Herzens beeinflussen wir unser emotionales Gehirn und damit unsere Emotionen am Ort ihres Entstehens. In Zusammenarbeit mit den Verein Der-Bewusste-Mensch e.V. starten wir im Juni 2019 mit einer kleinen internen Studie, um mit Hilfe der VNS Analysen die Wirkung von YOGA, Asanas, Tiefenentspannung, klassicher Musik, heilender Klänge, Mantren, geführter Meditation etc. auf die Herzkohärenz besser zu verstehen und zu dokumentieren. Wir wissen, dass unser System (VNS) sehr empfindlich auf Störungen regieren kann und dies im Alltag mitunter zu großen Herausforderungen führt. Die technische Basis unserer Mini-Studie bildet das vnsanalyse System der Commit GmbH, welches wir in diesem Zeitraum bei uns zur Verfügung haben. Wir wollen auf Grund der gewonnenen Erkenntnisse motivieren und gezielt an Verbessungen arbeiten.

Retreat 2018 im Burghof Stauf

Retreat 2018 Gästehaus Well Beeing Burghof StaufUnser diesjähriges Retreat stand unter dem Motto: "Finde deinen Wert in dir selbst". Ankommen und die Zeit anhalten, "Rückzug". Es war eine spirituelle Ruhepause, ein paar Tage weg aus der gewohnten Umgebung. Die Phasen von Entspannung oder Stressabbau bewusst nutzen. Dies hat in einer hektischen Zeit unglaublich an Bedeutung gewonnen. Unser Ziel für das Retreat war genau das, runterfahren, zur Ruhe kommen. Hier ist das Haus Well-Being Gästehaus Burghof Stauf im Herzen der Pfalz gelegen, ein idealer Ort. Uns hatte das Haus Well-Being schon beim ersten Besuch magisch angezogen. Eine freundliche Kontaktaufnahme, eine tolle Beratung und die Flexibilität hatten uns voll überzeugt. Während unserer gemeinsamen Zeit vom 26.10.2018 - 28.10.2018 genossen wir herrliches regionales Essen in Bio-Qualität. Auf Vorlieben und Unver­träglichkeiten unserer Teilnehmer hatte sich das Haus Well-Being gut vorbereitet. Mediterranes Essen, verschiedene Antipasti, Brot, hausgemachter Quiche sowie und viele andere Spezialitäten und leckere Desserts überraschten unsere Teilnehmerinnen. Das Frühstück in Buffetform, Kaffee und Tee, Kuchenauswahl, Obstsalat, Leckereien in den Pausen, alles von Susanne und dem Team perfekt organisiert. Fragen zu diesem Event beantworten wir gerne per E-Mail, aber wir denken die Bilder sprechen für sich.

Sprossen ziehen und Fermentieren ...

selbst die Sprossen zu Hause ziehenZuwendung, Licht, Luft und Wasser – mehr brauchen Sprossen nicht zum Gedeihen. Sprossen ziehen heißt: Ganzjährig frisches Grün in der Küche und auf dem Teller. Denn gekeimten Sprossen überzeugen nicht nur durch die einfache Handhabung, sondern sie haben es ordentlich in sich, und zwar: pflanzliches Eiweiß, Vitamine, Ballaststoffe und Mineralien machen sie besonders für die vegetarische und vegane Ernährung zu einem absolut wertvollen Begleiter.

Event 03. November 2018: In einem speziellen Tages-Workshop mit Malefi Cicu zeigen wir unseren interessierten Vereinsmitgliedern, wie einfach es ist, selbst die Sprossen zu Hause ziehen und zu Fermentieren. Wir freuen uns ganz besonders auf eine spannende Zusammenarbeit und Partnerschaft zwischen Eschenfelder GmbH & Co KG und Der-Bewusste-Mensch e.V. welche im Vorfeld des Workshops mit wertvollen Informationen rund um das Thema "Sprossen" unterstützt. Wie diese Zusammenarbeit und Partnerschaft aussieht, erfahren die Teilnehmer im Workshop. Bei Interesse nehmen Sie einfach und unverbindlich Kontakt mit mir/uns auf - wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Retreat 2017 im Kloster Esthal

Retreat Kloster Esthal 2017Im Mai 2017 mit Seminarteilnehmern zum Retreat ins Kloster Esthal. Der erste Tag bot ein abwechslungsreiches Programm aus Yoga, Qigong, Tanz, Entspannung, Meditation und guten Gesprächen. Am Sonntag war die Gruppe gemeinsam im angrenzenden Wald zur Meditation unterwegs. Man muss es nicht glauben, aber man kann es spüren oder fühlen. Auch wenn sie ihr Leben lang am selben Fleck stehen: Bäume sind keine stummen, einsamen Wesen. Im Wald haben sie Freunde und Geschäftspartner, Familienangehörige und Feinde. Und sind sie wir Menschen mit allem was ist vernetzt. Wer sich mit der Kommunikation von Bäumen beschäftigt, kann seine Welt mit anderen Augen betrachten. Der bekannte Autor Peter Wohlleben schreibt in vielen seiner Bücher über Bäume, so dass z.B. unter der Erde jede Baumwurzel etwa doppelt so viel Fläche ein wie die Krone in luftiger Höhe einnimmt. In einem einzigen Teelöffel Walderde befinden sich kilometerlange Pilzgeflechte, winzige Leitungen, welche ganze Wälder weltweit vernetzen. Fast alle Bäume im Wald kooperieren mit einem oder mehreren Pilzfreunden. Auch bekannt, dass das unterirdische Netz den Bäumen sogar hilft, ihren Nachwuchs zu versorgen, wenn dieser im Dämmerlicht des Waldes allzu oft im Schatten steht. Und auch in der Waldluft schweben ständig chemische Botschaften, mit deren Hilfe Bäume kommunizieren oder Feinde abwehren. Wie unsichtbare Kommunikationsfahnen durchwehen sie den Wald. Zudem ist die Luft reich an Sauerstoff - einem Abfallprodukt der Photosynthese. Ein einziger Baum deckt den Tagesbedarf von zehn Menschen. Deswegen gilt das "Waldbad" nicht nur in Japan längst als Therapie, die Menschen weltweit wissen um die Kraft der Bäume. Unter Bäumen werden wir ruhiger und gesünder, die Blätter reichern die Luft an. Denn auch wenn wir sie nicht verstehen, die geheime Sprache der Bäume wirkt auch auf uns. Vielleicht lieben wir den Wald ja auch deshalb so sehr. Die Meditation und der Ausflug in den Wald war aber nur ein Aspekt des Seminars. Erich Kästner schrieb: "Die Seele wird vom Pflastertreten krumm. Mit Bäumen kann man wie mit Brüdern reden und tauscht bei ihnen seine Seele um. Die Wälder schweigen. Doch sie sind nicht stumm. Und wer auch kommen mag, sie trösten jeden." Fragen zu diesem und anderen Events beantworten wir gerne per E-Mail

Yoga am See 2017 - mit Johanna Gerstner

Yoga am See 2017Nach dem erfolgreichen Event im Vorjahr und auf vielfachen Wunsch wurde der Event "Yoga am See" auch 2017 zum siebten Mal durchgeführt. Das traumhafte Wetter am Morgen war wie gemacht für diesen Event. und die Gruppe der Frauen und Männer waren der Einladung an den See gefolgt. Das Thema an diesem Tag: Element Feuer. Was liegt näher, als mit Agnihotra, dem Feuer der Urzeit, in diesen Event zu starten. Unser inneres und äußeres Energiefeld harmonisiert sich und breitet sich wellenförmig aus. Es entsteht Frieden. Diese Zeremonie dient der Ehrung und Achtung von Mutter Erde. Sie schließt alles mit ein; den Menschen, das Pflanzen-, und Tier und Mineralreich. Es folgten aufeinander abgestimmten Asanas, welche Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Eine geführte Meditation schließt das Thema ab und bringt uns näher zu all unserem Sein. Das gemeinsame Frühstück am See, dieses Mal mit vegetarischem Catering von der Wagner Ranch Herxheim, ließ den wunderschönen Vormittag am See zu einem besonderen Erlebnis werden. Der nächste "Yoga am See" Event ist in Planung, wir denken dabei an einen Termin nach den großen Ferien in BW und RLP, also Ende Juli / August. 2019 und begrenzen den Event wieder auf ca. 30 Teilnehmer. Anfragen beantworten wir gerne per E-Mail.

Yoga am See 2016 - mit Johanna Gerstner

Yoga am See 2016Nach einem Jahr kreativer Pause und auf Wunsch vieler Yogi haben wir den Event "Yoga am See" 2016 zum sechsten Mal wiederaufleben lassen. Johanna Gerstner arbeitet als Yogalehrerin und Trainerin, um möglichst vielen Menschen den Zugang zu Yoga zu ermöglichen. Wie all die Jahre zuvor stand auch dieses Jahr "Yoga am See" unter einem guten Stern. Das traumhafte Wetter am Morgen des vorletzten Tages im Juli war wie gemacht für diesen Event. Eine kleine Gruppe, Frauen und Männer waren der Seminareinladung an den See gefolgt. Thema des Seminars "Der Atem". Du kann nicht "Nichtatmen". Der Atem ist immer Ein- und Ausatmen. Atmen geschieht immer "im Hier und Jetzt". Eine Atemreise (Holotropes Atmen), welche durch diese spezielle Atemtechnik alte Emotionen nach oben bringen und diese sich dann auch auflösen kann. Gefolgt von vielen aufeinander abgestimmten Asanas, welche Körper, Geist und Seele in Einklang mit unserem Sein bringen. Die Teilnehmer durften zusammen einen wunderschönen Vormittag am See genießen.

Impressum:
Yoga-Pfalz.de

Sonnenblumenweg 2
D-76777 Neupotz

Vertreten durch:
Johanna Gerstner

Kontakt:
E-Mail: kontakt [AT] yoga-pfalz [PUNKT] de
Tel: +49 (0)7272 776044
Web: http://yoga-pfalz.de

Impressum:
Impressum und Kontakt
Datenschutz

Links:
Links sind nur zur Information. Wir sind nicht für die Inhalte verlinkter Websites verantwortlich. Bei Hinweisen auf rechtswidrige Inhalte oder in anderer Weise unverantwortliche Inhalte verlinkter Webseiten informieren Sie uns bitte. Bitte keine Abmahnung oder rechtliche Schritte ohne vorherigen Kontakt!

Redaktion:
Rolf Scheming
E-Mail: redaktion@yoga-pfalz-de

Mitglied im DVP
Deutscher Verband für
Presssejournalisten

Mitglied im IGAF
Internationale Gesellschaft für
autnome Funktionsdiagnostik
und Regulationsmedizin

 

X

Right Click

No right click

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.